Bikepacking Franconia Teilnehmer-Spende an den Gnadenhof Pegnitz

Liebe Leute,

nachdem auch wir uns leider entscheiden mussten und Bikepacking Franconia 2020 abgesagt werden musste, haben einige Teilnehmer sich bereit erklärt, einen Teil der Teilnehmerkosten an den Gnadenhof Pegnitz in Franken zu spenden. Wir konnten dadurch einen ordentlichen und hilfreichen Betrag von 1.000 Euro spenden (Spendenquittung siehe hier im Beitrag).

Der Gnadenhof Pegnitz bedankt sich herzlich dafür bei Boris, David, Markus, Torsten, Stephan, Roland, Stefan, Rolf, Uli, Roy, Martin, Alan, Wolfgang, Robert, Michael, Holger, Luigi, Marcus, Uwe, Niklas, Christoph, Tobias, Markus und Bernd.

Auch ich bedanke mich dafür bei allen Teilnehmern. Ich kann und will aktuell zwar keine Aussage für 2021 geben, habe trotzdem Pläne für die nächste Zeit im Kopf. Es wird sicher wieder eine Veranstaltung geben, das Format muss die Zeit zeigen, die auf uns zukommt. Es wird jedoch sicher einen Ultra-Gravel 300 im Jahr 2021 geben. Alles weitere werde ich hier auf der Website zukünftig und früh genug veröffentlichen.

Wir wünschen allen gute Gesundheit, die nötige Geduld für alles, was wieder kommen wird und viel Kraft in dieser schwierigen Zeit!

Euer Bernd von Audax Franconia!